"Nico, being pregnant" ist als Wanderausstellung konzipiert
und kann gerne auch bei ihnen gezeigt werden.
Gerne adaptieren wir die Ausstellung auf ihre Gegebenheiten
und Möglichkeiten.

Dieses Projekt eignet sich als Ergänzung zum Biologie-,
Psychologie-, wie auch dem Kunstunterricht .
Die Ausstellung ermöglicht eine intensive
Auseinandersetzung mit der Gefühlswelt, während einer
Schwangerschaft.
Eine interaktiv erfahrbare Erlebniswelt, bestehend aus 23
Stationen bringt die Schüler direkt hinein und thematisiert
die diversen Facetten des Nachwuchs-Bekommens.
Von "Himmelhochjauchzend bis zum Eingesperrt sein", von
übersensibilisierten Sinneseindrücken bis zum Gefühl der
Überforderung als werdende Mutter, vom "Schwabbeln, Kratzen
und Klopfen" im Bauch bis hin zum bevorzugt behandelt
werden, werden hier Gefühle und Erlebnisse einer
Schwangeren erfahr- und fühlbar gemacht.
Erfreuliche, wie auch belastende Veränderungen des Körpers
in Installationen thematisiert, ermöglichen eine direkte
Auseinandersetzung, abseits der eigenen
Geschlechterzugehörigkeit.

Es werden stets mehrere Sinne angesprochen und wir
verwenden zum Großteil Recycling-Materialien.

Bilder, Videos und Geräusche laden zum Nachdenken ein, die
Installationen zum Mitmachen und Nachfühlen.
Die Präsenz des Künstlers kann zur Diskussion zu Nutze
gezogen werden und unterstützt somit das Verständnis der
einzelnen Sinnesinstallationen zusätzlich.

Ich freue mich auf eine Einladung in Ihre Stadt und eine
gemeinsame Zusammenarbeit.

Bezüglich kosten und Voraussetzungen, kontaktieren sie mich
bitte unter 0680 31 62 980, oder
office <@> poppyred.at